Berufswahl

Berufsfindung

Ob im Kindergarten, in der Grundschule oder auf der weiterführenden Schule – ständig kommt die Frage: „Was willst du später eigentlich mal werden?“. Doch, woher sollst du die Antwort auf diese Frage kennen?

Bevor du Hals über Kopf eine Ausbildung anfängst und merkst, dass der Job nichts für dich ist, solltest du dich im Vorfeld ausreichend über Branche und Tätigkeiten informieren. Wir zeigen dir, wie du deine Berufung herausfindest und somit erfolgreich in deine Zukunft starten kannst!

Duales Studium

Du bist dir nicht sicher, ob du nach der Schule in eine Ausbildung oder in ein Studium starten sollst? Dann mach doch einfach beides! Ein duales Studium verknüpft die Theorie des Studiums mit der Praxis der Ausbildung und bietet dir viele Vorteile: deine Studienzeit ist meist kürzer als bei einem normalen Studium, du sammelst jede Menge Berufserfahrung und wirst dabei auch noch bezahlt. Klingt interessant? Erfahre hier noch mehr über das duale Studium…

Bewerbung

Eine gute Bewerbung ist der Türöffner zum Traumjob. Das Ziel dabei – aus der Masse herausstechen! Nimm‘ dir Zeit, alle Unterlagen zusammen zu suchen und deinen zukünftigen Arbeitgeber von dir zu überzeugen. Denn nur, wenn du den Personaler von dir und deiner Bewerbung überzeugen kannst, wirst du zum Einstellungstest und Bewerbungsgespräch eingeladen.

Bewerbungsgespräch

Deine Bewerbungsunterlagen haben den Arbeitgeber überzeugt – nun folgt das alles entscheidende Bewerbungsgespräch.

Und wenn du dir einige unserer Tipps zu Herzen nimmst, meisterst du auch das locker.

Allgemeine Tipps

Der Bewerbungsprozess ist geschafft, du hast deine Traumausbildung gefunden und deinen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Und jetzt? Natürlich haben wir auch für die Zeit nach deiner Bewerbungsphase einige Tipps für dich. Wusstest du zum Beispiel, dass du während deiner Ausbildung finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen kannst? Klick‘ dich durch unsere Beiträge und mach dich fit für den Berufsstart!